Wenn zwei Personen zusammenleben und gemeinsame Ausgaben bestreiten und verwalten möchten, bietet sich das Gemeinschaftskonto hervorragend an.

In der Praxis nutzen Eheleute ein gemeinsames Girokonto schon fast standardmäßig, bei Lebenspartnerschaften, WG-Partnern oder Paaren kann es aber auch so sein, dass jeder sein eigenes Girokonto separat führt und für die gemeinsamen Ausgaben oder Sparziele ein kostenloses Gemeinschaftskonto eingerichtet wird. Um die besten Konditionen für das Partnerkonto zu finden, lohnt sich unser Gemeinschaftskonto Vergleich.


Das beste Gemeinschaftskonto – Unsere Empfehlung


Bestes gemeinsames Konto“ width=
  • Kostenloses gemeinsames Konto
  • 100 € Startguthaben
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Geld einzahlen bei Commerzbank Filialen
  • je eine kostenlose Visa-Karte für beide Kontoinhaber

Zum Anbieter


Girokonten für 2 Personen im Vergleich Mai 2016

In der Tabelle stellen wir 4 besonders attraktive kostenlose Gemeinschaftskonten für Sie gegenüber.

Bankmonatliche GebührenGeld abhebenSonstigesAntrag
comdirect
comdirect
Konto: 0€
ec-Karte: 0€
Visa-Karte: 0€
Dispozins: 8,95%
weltweit ohne Gebühren+ Partnerkarten kostenlos
+ 100€ Startguthaben

+ Geld einzahlen bei Commerzbank
Zum Angebot
DKB Cash
DKB Cash
Konto: 0€
ec-Karte: 0€
Visa-Karte: 0€
Dispozins: 6,90%
weltweit ohne Gebühren+ Partnerkarten kostenlos
+ 0,60% p.a. Guthabenzinsen
+ Bis zu 17% Cashback
Zum Angebot
Consorsbank
Consorsbank
Konto: 0€
ec-Karte: 0€
Visa-Karte: 0€
Dispozins: 7,75%
weltweit ohne Gebühren+ Partnerkarten kostenlos
+ 50€ Startguthaben
+ bis 100€ Gutschrift/Jahr für Kartenzahlungen
Zum Angebot
ING DiBa Girokonto
ING DiBA
Konto: 0€
ec-Karte: 0€
Visa-Karte: 0€
Dispozins: 7,50%
in €-Ländern
kostenlos
+ Partnerkarten kostenlos
+ 75€ Startguthaben
Zum Angebot

Kostenloses Gemeinschaftskonto eröffnen

Ein Gemeinschaftskonto online eröffnen, z.B. bei einer Direktbank aus unserem Gemeinschaftskonto Vergleich, funktioniert einfach. Auf der Internetseite der Bank stehen die Eröffnungsunterlagen online zum Download bereit. Diese werden ausgefüllt und von allen Personen, die das Konto gemeinschaftlich anlegen und führen möchten, unterschrieben. Das können zwei Personen, drei Personen oder auch mehr Personen sein. Im Konto-Antrag wird angegeben, ob das Gemeinschaftskonto als Und-Konto bzw. als Oder-Konto geführt werden soll. Handelt es sich um ein Gemeinschaftskonto ohne Gehaltseingang sind in der Regel auch keine weiteren Nachweise (Gehaltsabrechnungen, Einkommensnachweise) mit einzureichen.

Paar sucht GemeinschaftskontoUm ein Konto online eröffnen zu können, muss die Identität der Antragsteller überprüft werden. Das geschieht durch das Postident-Verfahren, ein entsprechender Vordruck ist ebenfalls auf der Bankenseite zu finden. Zusammen mit den Antragsunterlagen erfolgt die Legitimation der Antragsteller in einer Postfiliale. Alle Dokumente werden dann per Post an die Bank geschickt. Einige Banken bieten heute auch die schnelle Überprüfung der Identität mittels Videoident an.

Die Bank bestätigt den Vertrag und sendet EC Karten (ggf. Kreditkarten) und weitere erforderliche Unterlagen sowie Zubehör für Online Banking an die Vertragspartner. Für jeden Vertragspartner/Kontoinhaber lässt sich ein eigener Online-Zugang zum Gemeinschaftskonto einrichten (Oder-Konto), der auch separate Passwörter erfordert.

Verwendungszwecke

Bevor ein Gemeinschaftskonto Vergleich durchgeführt wird, sollten Interessierte festlegen, welchem Verwendungszweck das gemeinsame Konto dienen soll. Bei Lebensgemeinschaften oder Ehepartnern wird das Gemeinschaftskonto in der Regel als Haushaltskonto und in der Variante Oder-Konto geführt. Das heißt, das Konto wird eingerichtet, um darüber die gemeinsamen Ausgaben wie Miete, Abgaben, Versicherungsbeiträge, etc. laufen zu lassen, was eine bessere Übersicht ermöglicht und auch eine klare Trennung zwischen gemeinschaftlichen und individuellen Ausgaben erlaubt. Das bedingt, dass die Kontoinhaber jeweils ihren Anteil an den Lebenshaltungskosten auf das Gemeinschaftskonto überweisen, vom dem dann die Ausgaben abgebucht werden. Weiterhin können auf das Haushaltskonto auch „Rücklagen“ fließen, z.B. um unerwartete Ausgaben wie die Neuanschaffung von Haushaltsgeräten oder Fahrzeugreparaturen im Bedarfsfall problemlos abdecken zu können.

Das Partnerkonto kann auch für sich alleine gesehen als „Sparkonto“ verwendet werden. Hier können alle Kontoinhaber anteilige Beträge für Urlaubsreisen oder Neuanschaffungen einzahlen, um sich gemeinsame Wünsche zu erfüllen. Bei einem solchen Gemeinschaftskonto macht eine Guthabenverzinsung Sinn oder das Konto wird direkt als gemeinschaftliches Tagesgeldkonto angelegt. Das „Sparkonto“ mit mehreren Kontoinhabern als Oder-Konto birgt aber seine Tücken, denn jeder der Kontoinhaber ist verfügungsberechtigt und kann daher auch ohne die Zustimmung des Partners oder der anderen Kontoinhaber über das angesparte Geld verfügen. Bei einem Gemeinschaftskonto, auf dem Guthaben angelegt wird, ist daher das Und-Konto eine Alternative mit mehr Sicherheit.

Ein gemeinsames Girokonto ist weiterhin als Verwaltungskonto für Erbengemeinschaften, Wohngemeinschaften, Vereine sowie als Geschäftskonto für Gesellschaften des bürgerlichen Rechts nutzbar.

Vorteile und Nachteile vom Partnerkonto

Die Vorteile und Nachteile eines Gemeinschaftskontos sind stark von der Art, also Oder- bzw. Und-Konto abhängig. Auch der Verwendungszweck kann Einfluss auf Vor- und Nachteile haben. Insbesondere auf Steuern ist zu achten.

Vorteile:

  • Bessere Übersicht und Verwaltung von gemeinsamen Geldern, z.B. beim Haushaltskonto
  • Kostenersparnis
  • Oder-Konto: Jeder Kontoinhaber ist verfügungsberechtigt und kann über das gesamte Bankguthaben verfügen, große Flexibilität

Nachteile:

  • Kündigung kann nur gemeinschaftlich durch alle Kontoinhaber erfolgen
  • Jeder Kontoinhaber haftet in voller Höhe für Verbindlichkeiten und Schulden auf dem Konto und zwar unabhängig davon, durch welchen Kontoinhaber die Schulden entstanden sind
  • Freistellungsauftrag für Kapitalerträge nur für Ehepaare, die steuerlich zusammenveranlagt werden, möglich
  • Risiko, dass Schenkungssteuer bei Gemeinschaftskonten für Paare anfällt, wenn einer der Partner höhere Einzahlungen leistet, als der andere
  • Oder-Konto: Gefahr der Kontoplünderung, Entzug der Verfügungsberechtigung

Die Grundfrage: Und/Oder-Gemeinschaftskonto

Beim Gemeinschaftskonto stellt sich zuerst die Frage nach der Verfügungsberechtigung. Daher existieren in der Praxis zwei Modelle. Sind beide Vertragspartner gleichermaßen verfügungsberechtigt ohne jeweils die Zustimmung des anderen einzuholen, so spricht man von einem Oder-Gemeinschaftskonto. Das Und-Gemeinschaftskonto erlaubt Verfügungen der einen Vertragspartei nur dann, wenn die Genehmigung des anderen Vertragspartners vorliegt. Mehr Unabhängigkeit zeigt demzufolge das Oder-Gemeinschaftskonto, es setzt aber gleichzeitig auch ein entsprechendes Vertrauen in den Partner voraus. Verfügungen im Sinne des Gemeinschaftskontos können z.B. die Durchführung und Anlage von Überweisungen, Daueraufträgen, Lastschriften sowie Bargeldabhebungen und Bargeldeinzahlungen sein.

Für folgende Zielgruppen ist das gemeinsame Konto geeignet:

  • Eheleute
  • unverheiratete Lebenspartner
  • Studenten WG
  • Geschwister
  • Hausgemeinschaft
  • Freund und Freundin
  • Mutter und Sohn

Konditionen für ein gemeinsames Konto

Sowohl Direktbanken als auch Filialbanken bieten das Gemeinschaftskonto kostenlos ohne Kontoführungsgebühr an, allerdings weisen die Konditionen je nach Anbieter Unterschiede auf. So knüpfen einige Banken die Kostenfreiheit an einen Mindestgeldeingang, was aber z.B. für Paare außerhalb der Ehe, die jeweils auch ein eigenes Konto führen, uninteressant ist, da das Gehalt der Partner nicht auf dieses Konto überwiesen wird. Auch für Studenten, die ein Gemeinschaftskonto für ihre Wohngemeinschaft eröffnen möchten und vom Bafög ihren Mietanteil auf das Konto überweisen, ist ein Gemeinschaftskonto ohne Mindestgeldeingang sinnvoll.

Ein kostenloses Gemeinschaftskonto mit 2 EC Karten, bzw. je nach Anzahl der Kontoinhaber entsprechend mehrere EC Karten, ist heute bei den Banken Standard, insbesondere, wenn es sich um ein Oder-Konto handelt. Die meisten Angebote enthalten auch kostenlose Kreditkarten.

Neukunden profitieren bei einigen Banken von einem Startguthaben. Eine Guthabenverzinsung wird immer häufiger von Banken angeboten, auch ein kostenloses Tagesgeldkonto kann an das Gemeinschaftskonto angeschlossen sein. Bei Paketangeboten sollten im Gemeinschaftskonto Vergleich jeweils die einzelnen Konditionen aller Bausteine unter die Lupe genommen werden, um abzuschätzen, wie rentabel bzw. kostengünstig das Konto wirklich ist.

Ein Dispo Kredit kann für das Gemeinschaftskonto ebenfalls eingerichtet werden (Bonität vorausgesetzt), wobei die Überziehungszinsen ebenso wie die Zinsen für die geduldete Überziehung bei den Konditionen für ein Gemeinschaftskonto zu vergleichen sind. Die Kontoinhaber sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie für Schulden gemeinschaftlich haften und zwar unabhängig, ob Und-/Oder-Konto.

Die Höhe der Einlagensicherung ist bei größeren Guthabensummen von Bedeutung, insbesondere bei Tagesgeldkonten als Gemeinschaftskonten. Die genannte Einlagensicherung gilt pro Person bei der jeweiligen Bank. Das heißt bei Ehepaaren, die ein Gemeinschaftskonto führen, dass sich die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro auf 200.000 Euro verdoppelt. Die Einlagensicherung pro Kunde kann jedoch durch die freiwillige Einlagensicherung der Bank sehr viel höher liegen als 100.000 Euro.

Weitere Kriterien

Direktbanken können oftmals die attraktiveren Konditionen für ein Gemeinschaftskonto bieten, allerdings schwingt bei der Entscheidung für ein solches Konto dann die Frage nach den Möglichkeiten für Bargeldabhebungen und Bargeldeinzahlungen mit. Auch Online-Banking-Verfahren und der Kundenservice sind Argumente, die in den Vergleich mit einfließen sollten. Bankenzusammenschlüsse wie Cash Group oder Cash Pool oder Sparkassenvereinigungen bilden hier die Grundlage, damit Kunden einen Bankautomaten oder auch einen Schalterdienst in ihrer Nähe finden.

Was passiert bei Todesfall, Trennung oder Scheidung?

Bei einem Gemeinschaftskonto sind für die Fälle, dass einer der Kontoinhaber verstirbt, es zur Trennung von einem Lebensgefährten kommt oder Ehepartner die Scheidung einreichen, bereits bei der Eröffnung Regelungen zu treffen, welche die Aufteilung von Guthaben klären, ansonsten sind Streitigkeiten vorprogrammiert.

Todesfall

Verstirbt einer der Kontoinhaber und handelt es sich um ein Oder-Konto, so sind die anderen Kontoinhaber berechtigt, das Konto weiterzuführen und können auch über das Guthaben des Verstorbenen verfügen, sofern dem nicht vorzeitig getroffene andere Regelungen und Erbansprüche Dritter entgegenstehen. Bei einem Und-Konto hingegen sind Verfügungen nur in gegenseitigem Einvernehmen aller Kontoinhaber möglich. Anstelle des verstorbenen Kontoinhabers rücken dann die Erben bzw. die Erbengemeinschaft des Verstorbenen. Ohne deren Zustimmung sind keinerlei Verfügungen oder auch die Kündigung des Kontos möglich.

Trennung oder Scheidung

Lösen sich Lebenspartnerschaften, Wohngemeinschaften oder Geschäftsbeziehungen auf und es kommt zur Trennung der Kontoinhaber, so hat das auch Auswirkungen auf das Gemeinschaftskonto, wenn es um Kündigung, Guthaben und Verbindlichkeiten geht. Für den Fall der Scheidung von Eheleuten sieht das Gesetz verschiedene Regelungen vor, die jedoch durch individuell getroffene Vereinbarungen außer Kraft gesetzt werden können.

Grundsätzlich ist die Kündigung sowohl beim Und- als auch beim Oder-Konto nur durch alle Kontoinhaber möglich. Für entstandene Verbindlichkeiten, z.B. Überziehung des Gemeinschaftskontos, haften ebenfalls alle Kontoinhaber gemeinsam. Das heißt jeder einzelne tritt kann für den Ausgleich der Verbindlichkeiten in voller Höhe herangezogen werden.

Die Aufteilung von Guthaben auf einem Gemeinschaftskonto erfolgt nach Trennung oder Scheidung von Eheleuten gemäß der Rechtsprechung nach dem Prinzip der hälftigen Aufteilung. Daneben finden sich weitere spezifische Regelungen, die ggf. bei Streitigkeiten und Unklarheiten sowohl bei der Guthabenverteilung als auch der Verbindlichkeitshaftung individuell Anwendung finden können. Wegen der Komplexität soll an dieser Stelle darauf jedoch nicht weiter eingegangen werden.

Bei Konten, die von mehr als zwei Personen geführt werden, wird ebenfalls grundsätzlich von einer anteiligen Aufteilung von Guthaben ausgegangen, wenn dem nicht andere Vereinbarungen oder bestimmte Sachverhalte entgegenstehen.

Zu beachten ist allerdings: Solange ein Oder-Konto nicht gemeinschaftlich gekündigt wurde, kann jeder der Kontoinhaber über das gesamte Guthaben auf dem Konto verfügen und es so z.B. vorher komplett abheben. Auch ist es jedem der Kontoinhaber möglich, einem anderen Kontoinhaber die Verfügungsberechtigung zu entziehen, so dass dieser keinen Zugriff mehr auf das Konto hat.

Gemeinschaftskonto kündigen

Ein Gemeinschaftskonto, gleich in welcher Variante, kann immer nur durch alle Kontoinhaber gekündigt werden. Das Konto alleine ohne Partner auflösen im Sinne von einseitig kündigen, ist nicht möglich. Die Kündigung erfolgt schriftlich und muss die Unterschriften aller Kontoinhaber aufweisen. Eine Alternative zur gemeinsamen Kündigung ist die Umwandlung des Gemeinschaftskontos in ein Einzelkonto für einen der Kontoinhaber. Ein Gemeinschaftskonto lässt sich in ein Einzelkonto ändern, wenn alle Kontoinhaber der Umwandlung zustimmen.

Welche Bank für ein gemeinsames Girokonto?

Verschiedene Banken bieten ein kostenloses Girokonto als Gemeinschaftskonto an. Der Gemeinschaftskonto Vergleich ermöglicht einen schnellen Überblick über die Konditionen. Im Folgenden werden verschiedene Banken und ihr Angebot aufgeführt:

Comdirect

Als Direktbank mit einem breit aufgestellten Portfolio an Finanzprodukten hat sich die comdirect bank AG seit ihrer Gründung 1994 fest am Markt etabliert. Die Bank gehört zur comdirect Gruppe. Die Aktienmehrheit an comdirect besitzt die Commerzbank. Das kostenlose Online-Girokonto kommt ohne Mindestgeldeingang aus. Eine kostenlose Visa-Karte, mit der weltweit ebenfalls kostenlos Bargeld abgehoben werden kann, ist inklusive.

Commerzbank

Als zweitgrößte Bank Deutschlands ist die Commerzbank ein renommierter Begriff. Sowohl online als auch in der Filiale können Kunden ein Girokonto eröffnen. Im Gemeinschaftskonto Vergleich steht das kostenlose Girokonto der Commerzbank immer mit an vorderster Spitze. Für das Konto werden keine Kontoführungsgebühren berechnet, die Legitimation ist schnell und unkompliziert per Videochat erledigt. Zusätzlich gibt es ein Startguthaben.

Consorsbank

Die deutsche Online-Tochter der französischen Großbank BNP Paribas trägt den Namen Consorsbank (ehemals Cortal Consors) und offeriert ein attraktives Girokonto mit zusätzlichen Prämien, die je nach Kontonutzung zum Tragen kommen. Das Konto bleibt auch ohne Gehaltseingang frei von Kontoführungsgebühren, neben der kostenfreien Girocard erhalten Kunden eine kostenlose Visa Card.

DAB Bank

Die DirektAnlageBank, kurz DAB, ist seit 1994 am Online-Finanzmarkt vertreten und versteht sich als Deutschlands erster Discount Broker. Im Gemeinschaftskonto Vergleich punktet das Girokonto der DAB Bank durch kostenlose Kontoführung plus kostenloser DAB MasterCard Classic. Auch der günstige Dispozins fällt hier ins Auge.

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank als Deutschlands größte Bank mit weltweiten Niederlassungen zeigt sich mit maßgeschneiderten Kontolösungen, auch für das Gemeinschaftskonto. Neben dem kostenlosen Konto für Schüler, Auszubildende, Studenten und Bundesfreiwilligendienstleistende finden sich die Kontomodelle AktivKonto und BestKonto mit unterschiedlichem Leistungsumfang.

ING DiBa

Seit Jahrzehnten steht die ING DiBa für günstige Finanzprodukte im Privatkundensegment und ist ein gern gesehener Gast auf dem Siegertreppchen für die beste Direktbank. Regelmäßig finden sich für das kostenlose Girokonto auch Neukundenaktionen wie das attraktive Startguthaben. Kostenlose Visa Card sowie ein kostenloses Tagesgeldkonto sind im Angebot inbegriffen.

Fidor

Die Fidor Bank versteht sich als zeitgemäße Online-Bank mit großer Finanzcommunity, ganz nach dem Motto: „Banking mit Freunden“. Sie spricht mit ihrem umfangreichen Finanzangebot gezielt die Kunden an, die sich im Web 2.0 zuhause fühlen. Das Girokonto der Fidor Bank ohne Kontoführungsgebühr bietet neben einer attraktiven Guthabenverzinsung zahlreiche weitere „Features“.

DKB

DKB-Cash heißt das kostenfreie Girokonto der Deutschen Kreditbank AG, deren Kürzel DKB eine der größten Direktbanken Deutschlands repräsemtiert und die mit zu den ersten Banken gehörten, die das Internet erobert haben. Das Girokonto mit Visa-Card, Guthabenverzinsung, Extraprämien und niedrigem Dispozins ist im Gemeinschaftskonto Vergleich ein Spitzenreiter.

Hypovereinsbank

Die Hypovereinsbank als Teil und eigenständige Marke der Unitcredit Bank AG ist vielen Kunden als Filialbank ein hervorragender Begriff und präsentiert sich mit ihrem umfangreichen Angebot an Finanzprodukten auch im Internet. Für alle, die ihre Bankgeschäfte gerne online führen, ist das HVB Konto online ohne Kontoführungsgebühr, mit kostenloser ec Karte und einer kostenlosen MasterCard Kreditkarte (ab 6.000 Euro Jahresumsatz) gedacht.

Norisbank

Einfach, übersichtlich und mit erfahrenem Service – Das ist die Norisbank, die zur Deutsche Bank Gruppe gehört und als reine Direktbank agiert. Das kostenlose Top-Girokonto ohne Mindestgeldeingang wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Eine kostenlose Kreditkarte, mit der im Ausland kostenlose Bargeldabhebungen möglich sind, ist im Angebot inbegriffen. Kontoinhaber können deutschlandweit an ca. 9.000 Geldautomaten der Cash Croup kostenlos Bargeld abheben und an 700 Geldautomaten der Deutschen Bank Bargeld einzahlen.

NUMBER26

Mobiles Banking, schnell und via App – Das ist die Idee, die hinter dem NUMBER26 Girokonto steht. Das Unternehmen NUMBER26 ging 2015 an den Start und spricht insbesondere die junge Konto-Klientel an, die sich mit Smartphone und anderen mobilen Endgeräten bestens auskennt und ihr Leben damit organisiert. Banking wie auch alle Transaktionen werden über die Mobile App abgewickelt. Das kostenlose Girokonto setzt keinen Mindesteingang voraus, weltweit kostenlos Bargeld abheben wird durch die kostenfreie MasterCard möglich.

Wüstenrot

Rote Signalwirkung ist das Markenzeichen der Wüstenrot Bausparkasse, die mit Wüstenrot direct auch für zeitgemäßes Online-Banking steht. Das Top Giro Konto von Wüstenrot erfordert keinen Mindestgeldeingang und wird kostenlos geführt. Kostenlose girocard und Visa-Karte sind ebenfalls verfügbar. Per Video-Legitmitation erfolgt die Online-Kontoeröffnung schnell und ohne Aufwand.

Gemeinschaftskonto Vergleich: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,74 von 5 Punkten, basierend auf 43 abgegebenen Stimmen.
Loading...