1822direkt Girokonto

Weder Mindestgeldeingang noch ein festes monatliches Einkommen sind beim 1822direkt Girokonto gefordert. Kontoführungsgebühren werden nicht berechnet, wenn monatlich eine Gehaltsgutschrift erfolgt.

Für Kunden bis zum vollendeten 27. Lebensjahr ist die Kontoführung generell frei. Das gigantische Netz an Sparkassenautomaten rund um den Globus macht einen Bankenverbund wie beispielsweise Cash Group überflüssig. Mit der Sparkassencard sind Bargeldabhebungen in Deutschland kostenfrei. Eine Visa Kreditkarte, die im ersten Jahr ohne Kartengebühr zur Verfügung gestellt wird, ermöglicht kostenfreie Bargeldabhebungen in der Euro-Zone. Die Kreditkarte bleibt dauerhaft für Personen bis 26 Jahre und ab einem jährlichen Warenumsatz von 4.000 Euro von der Jahresgebühr befreit.

175 € Prämie

0€ Gebühren
Gratis Bargeld
Jetzt das 1822direkt Girokonto mit anderen Konten vergleichen!

1822direkt Girokonto eröffnen – So geht’s

So können Sie das Konto beantragen:
  1. Online Kontoantrag ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben
  2. PostIdent durchführen
  3. Unterlagen an die Bank senden
  4. Zugangsdaten, Karten und weitere Dokumente per Post erhalten

Vorteile

  • Kein Mindestgeldeingang
  • Kostenfreie Kontoführung bei einer monatlichen Gutschrift
  • Dauerauftrag, Überweisung, Kontoauszüge Postbox kostenlos
  • Kostenlose Sparkassencard
  • Kostenloses Tagesgeldkonto inklusive
  • Auf Wunsch Visa Kreditkarte, im 1. Jahr gebührenfrei
  • Günstiger Dispozins
  • Prämien-Gutschrift und Gutschein im Aktionszeitraum möglich
  • Kontowechselservice
  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Banking-App
  • Wunsch-PIN kostenfrei
  • Paydirekt

Nachteile

  • Kontoführungsgebühren ohne monatlichen Geldeingang
  • Bargeldabhebungen im Ausland nur in der Euro-Zone mit Kreditkarte kostenlos
  • Kein VideoIdent

Kostenlos Geld abheben

Als Online-Direktbank der Frankfurter Sparkasse stehen für Bargeldabhebungen rund um den Globus, im In- und Ausland, 700.000 Geldautomaten in 105 Ländern zur Verfügung, an denen mit der Sparcassencard oder der Kreditkarte Bargeld abgehoben werden kann. Kostenfreie Bargeldverfügungen sind an den deutschen Automaten der Sparkasse mit der Sparcassencard möglich. Für kostenfreie Bargeldabhebungen in Ländern mit Eurowährung wird eine Kreditkarte benötigt. Das verfügbare Tageslimit richtet sich nach den jeweiligen Sparkassenautomaten und kann zwischen 500 und 1.000 Euro liegen.

Im Inland

An mehr als 25.000 Geldautomaten in Deutschland sind Bargeldverfügungen kostenlos mit der Sparcassencard möglich. Bargeld erhalten Kontoinhaber auch gebührenfrei an der Kasse in Supermärkten wie Aldi Süd, diksa, dm, familia Nordost, Lidl, Netto, Norma, Penny, Rewe, Sky, tegut, toom, Wasgau ab einem Einkaufswert von 10 bzw. 20 Euro.

Im Ausland

Frei von Gebühren ist das Geld abheben an Bankautomaten mit Kreditkarte in der Euro-Zone, in Ländern mit Fremdwährung fallen 1,75% vom Umsatz für Bargeldabhebungen mit der Kreditkarte an. Die Gebühren für Geldverfügungen mit der Sparcassencard können weltweit noch höher liegen.

Im Ausland mit Karte zahlen

Sowohl mit der Sparcassencard als auch mit der Kreditkarte kann im Ausland bezahlt werden, wobei die Akzeptanz in Ländern außerhalb Europas eingeschränkt ist. Oftmals werden insbesondere in Amerika, China, Übersee-Regionen, in der Karibik usw. ausschließlich Kreditkarten angenommen.

Was sind die Voraussetzungen zur Kontoeröffnung?

Übersichtlich zeigen sich die Voraussetzungen für die Kontoeröffnung, die lediglich auf Volljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland lauten. Für die Beantragung eines Dispokredits ist ein regelmäßiges festes Einkommen nachzuweisen, auch die Bonität wird überprüft.

Ist ein Mindesteingang nötig?

Nein, ein Mindestgeldeingang wird nicht gefordert. Weiterhin kann jeder private Kunde das Konto eröffnen, unabhängig davon, ob er ein regelmäßiges Einkommen bezieht. Das Girokonto steht daher generell jedermann zur privaten Nutzung offen, auch Geringverdienern, arbeitslosen Personen, Auszubildenden, Studenten, Rentnern. Selbstständige und Freiberufler können das Konto in Anspruch nehmen, wenn darüber ausschließlich die privaten Finanzen abgewickelt werden.

Kann man das Girokonto als Gemeinschaftskonto führen?

Ja, das 1822direkt Girokonto kann auch als Gemeinschaftskonto geführt werden. Die Partnerkarte ist inbegriffen. Das Oder-Konto erlaubt einen unabhängigen Zugriff der zwei Kontoinhaber.

Gibt es ein Startguthaben oder eine Prämie?

Im jeweiligen Aktionszeitraum bietet die 1822direkt Prämien bis zu 175 Euro für Neukunden an. Voraussetzung für die Gutschrift ist, dass innerhalb einer festgelegten Frist dreimal ein monatlicher Gehaltseingang von mindestens 1000 Euro erfolgt. Für Kunden unter 27 Jahren ist der monatliche Mindestgeldeingang auf 500 Euro reduziert. Es muss sich jedoch generell um Einkommen im Sinne von Lohn, Gehalt, Besoldung, Rente, Ausbildungsvergütung, Bafög handeln. Weiterhin dürfen die Zahlungseingänge nicht wieder direkt nach Eingang abgehoben oder anderweitig verfügt werden.

Wo kann man Bargeld einzahlen?

Bargeldeinzahlungen können kostenfrei in den Filialen der Frankfurter Sparkasse, entweder am Schalter oder an Einzelautomaten, vorgenommen werden. Allgemein ist es auch möglich, bei anderen Sparkassen oder Banken Bargeld am Schalter einzuzahlen, soweit diese den gebührenpflichtigen Service anbieten.

Darf man das Girokonto als Geschäftskonto nutzen?

Nein, das 1822direkt Girokonto steht nur als Privatkonto zur Verfügung.

Ist das Konto als Zweitkonto geeignet?

Ein Mindestgeldeingang ist zwar beim 1822direkt Girokonto nicht erforderlich, jedoch entstehen ohne mindestens eine monatliche Gutschrift auf dem Konto Gebühren in Höhe von 3,90 Euro/Monat für die Kontoführung. Daher ist abzuwägen und zu vergleichen, ob andere Vorteile überwiegen. Ansonsten kann ein komplett kostenloses Girokonto die günstigere Alternative sein.

Gibt es ein Cashback- oder Bonusprogramm?

Im Angebot der 1822direkt finden sich zu Cashback- oder Bonusprogrammen keine Angaben.

Wie hoch ist das Dispo-Limit?

Die Angaben beziehen sich auf einen vorläufigen Dispokredit, der nach Vorlage der letzten drei Gehaltsabrechnungen und dem ersten Gehaltseingang auf dem Konto beantragt werden kann. Die maximale Summe beträgt 1.000 Euro. Der individuelle Überziehungsbetrag wird nach dem dritten Gehaltseingang festgelegt. Voraussetzung für die Beantragung des Überziehungskredits sind Volljährigkeit, der regelmäßige monatliche Gehaltseingang, eine gute Bonität sowie eine ordnungsgemäße Kontoführung.

Wie hoch sind die Zinsen für den Dispo?

Mit 7,43% p.a. zeigen sich die Überziehungszinsen günstig.

Gibt es einen Umzugsservice/Kontowechselservice?

Ja, die Bank bietet den digitalen Kontoservice von Kontowechsel24.de, die dem Kunden jegliche Recherchearbeit und lästigen Papierkram komplett abnimmt. Der Kontoumzug wird automatisch in die Wege geleitet.

Gibt es Prämien für´s Freunde werben?

Neukunden erhalten eine Prämie in Höhe von 50 Euro innerhalb des Aktionszeitraums, wenn eine Empfehlung des Girokontos an Freunde und Bekannte vorgenommen und daraufhin ein Konto eröffnet wird. Die genauen Teilnahmebedingungen finden sich auf der Bankenwebseite.

Für Selbstständige

Da das 1822direkt Girokonto ohne Mindestgeldeingang und anderweitige Bedingungen an das Einkommen eröffnet werden kann, ist es auch für Selbstständige, die das Konto rein privat nutzen, eine Option. Geschäftliche Transaktionen dürfen darüber jedoch nicht abgewickelt werden.

Für Freiberufler

Auch für Freiberufler gilt, dass der Zahlungsverkehr, der über das Girokonto abgewickelt wird, privater und nicht geschäftlicher Natur ist. Die Eröffnung als Privatkonto ist möglich.

Für Studenten

Studenten über 26 Jahre steht das 1822direkt Girokonto offen. Für Studierende bis 26 Jahre ist das Girokonto Student gedacht. Es sieht eine kostenlose Kontoführung vor, auf Wunsch ist eine kostenlose Kreditkarte erhältlich. Das Überziehen zum günstigen Zinssatz ist bei entsprechenden Eingängen auf dem Konto möglich.

Für Schüler

Für Schüler bietet die 1822direkt das Girokonto nicht an.

Für Kinder

Das Girokonto steht nicht für Kinder zur Verfügung.

Unsere Bewertung

Das 1822direkt Girokonto hat alles, was ein zeitgemäßes Konto braucht. Besonders hervorzuheben sind die auf ein Minimum reduzierten Voraussetzungen zur Kontoeröffnung, denn dadurch ist das Konto für alle privaten Kundengruppen hürdenlos zugänglich. Auch die Zinsen für eine eingeräumte oder die geduldete Überziehung liegen im moderaten Bereich. Das große Netz an Sparkassenautomaten, allein in Deutschland, erlaubt Bargeldverfügungen ohne aufwendige Suche oder lange Wegstrecken. Mit zahlreichen mobilen Funktionen wird das Girokonto auch der jüngeren Klientel bestens gerecht, die Bankgeschäfte sicher vom Smartphone aus erledigen will. Alles in allem: Daumen hoch!

Um zu sehen, wie das 1822 Konto im Vergleich mit anderen Anbietern abschneidet, findet man hier die Konditionen übersichtlich gegenüber gestellt.

Girokonto abgelehnt – Was tun?

Die Gründe für eine Ablehnung der Kontoeröffnung bleiben bei Banken meist unter Verschluss. Anstatt sich den Kopf zu zerbrechen, sollten Alternativangebote über einen Girokonto Vergleich eingeholt werden.

Girokonto kündigen

Wer das Girokonto auflösen möchte, kann dies laut AGB der Bank jederzeit, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist tun.

Erfahrungen

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) zeichnete die 1822direkt im November 2018 zur Bank des Jahres unter den Direktbanken mit der Note sehr gut aus und setzte auch das Girokonto auf das Siegertreppchen. Als „Beste Banking App 2018“ hat die mobile App im Chip Magazin 11/2018 gepunktet. Bei Online-Vergleichsmagazinen schneidet das Girokonto ebenfalls sehr gut ab. In Sachen Kundenzufriedenheit liegt die Online-Tochter der Frankfurter Sparkasse ganz weit vorne. Die Bewertungen zum Girokonto von Bestandskunden fallen überwiegend positiv aus. Auffallend ist jedoch eine Reihe von negativen Erfahrungen, bei denen es um die Ablehnung der Kontoeröffnung trotz Gehaltseingang und Bonität geht. Auch bei den Prämienzahlungen scheint es hin und wieder Probleme gegeben zu haben.

Weitere Produkte der 1822direkt

  • Basiskonto
  • Girokonto Student
  • Girokonto 1822 mobile
  • Tagesgeldkonto
  • Wertanlagen, Sparpläne, Versicherungen
  • Ratenkredit, Dispokredit, Autokredit
  • Baufinanzierung

Adresse

1822direkt
Gesellschaft der Frankfurter Sparkasse mbH
Borsigallee 19
60388 Frankfurt

E-Mail: info@1822direkt.de
Internet: www.1822direkt.de

Kundenservice-Hotline: 069 94170-0

Copyright kontorat - Impressum | Datenschutz | Ratgeber