Geschäftskonto ohne Schufa

Ein Geschäftskonto ohne Schufa, bei schlechter Bonität oder einem negativen Schufa-Eintrag ist bei der Mehrzahl der Banken nicht erhältlich.

Einzelunternehmen, Freiberufler und Selbstständige müssen hier bei sehr geringen Einnahmen ohnehin schon etliche Hürden nehmen. Banken winken auch ab, wenn der Antragsteller Privatinsolvenz angemeldet hat oder sich bei der Schufa-Abfrage Privatschulden erkennen lassen. Aber es finden sich auch Lösungen, wie ein Firmenkonto trotz negativer Schufa oder schufafrei eröffnet werden kann.

Schufafreie Geschäftskonten im Vergleich

Bank GebührenUnternehmensformenSonstigesAntrag
fidor88x31
fidor Bank
Einrichtung: 0€
Kontoführung: 0€
Überweisungen: 0€
Alle- 0,00% Guthabenzins
- gratis 3 in 1 Karte: Maestro, MasterCard und PayPass
Zur Bank »
Global
Global
Einrichtung: 98€
Kontoführung: 98€/Jahr
Überweisungen: 0,60€
Nur Unternehmen mit HR-Eintrag- bis max 15.000 € GuthabenZur Bank »

Geschäftskonto auf Guthabenbasis

Bei Bankangelegenheiten gleich welcher Art, kommt die Schufa nahezu automatisch ins Spiel. Die Bonität ist für die Mehrzahl der Banken, auch ohne konkretes Kreditanliegen, ein wichtiges Merkmal und daher wird sie vor einer Kontoeröffnung in der Regel abgefragt.

Ein Geschäftskonto ohne Schufa ist gerade bei Filialbanken aber auch bei Direktbanken meist nicht möglich. Anders hingegen, wenn es sich um ein Geschäftskonto auf Guthabenbasis handelt, wie beispielsweise das Fidor Smart Geschäftskonto der Fidor Bank und das Global Konto von der PayCenter GmbH. Hier sind weder eine Schufa-Auskunft noch eine Schufa Meldung erforderlich, was bedeutet, dass ein Firmenkonto trotz Schufa Eintrag eröffnet werden kann. Auch eine Kreditkarte auf Guthabenbasis als Prepaid-Kreditkarte ist zu den Geschäftskonten der beiden Banken ohne Schufa Meldung erhältlich.

Einkommenshöhe und Einträge in der Schufa sind bei diesen Geschäftskonten auf Guthabenbasis irrelevant. Die Geschäftskonten der Fidor Bank und der PayCenter GmbH bieten alle Leistungen, die ein modernes Firmenkonto benötigt. Die Gefahr der Verschuldung und Überschuldung wird mit diesen auf Guthabenbasis geführten Konten und Kreditkarten ebenfalls ausgeschlossen. Die Fidor Bank räumt bei Bonität auch einen Dispokredit ein, allerdings ist hier die Schufa-Auskunft unabdingbar.

Das kostenlose Fidor Smart Geschäftskonto

Das Geschäftskonto ohne Schufa und auf Guthabenbasis der Fidor Bank ist ein Online Konto zu attraktiven Konditionen, das jede Menge Kosten einspart. Es fallen keine Kontoführungsgebühren an, SEPA-Ein- und Auszahlungen sind ebenfalls kostenfrei. Als besonderes Extra findet sich die Guthabenverzinsung von derzeit 0,25 % p.a. (variabel). Optional kann eine Prepaid-MasterCard zum Preis von 8,95 Euro hinzugebucht werden.

Global-Konto PayCenter GmbH: Kontolösungen auch trotz Privatschulden

Das Unternehmen PayCenter GmbH bietet ebenfalls ein Geschäftskonto ohne Schufa mit Namen Global-Konto, das in den Varianten Premium und Business eröffnet werden kann.

Das Global-Konto Premium ist für Privatpersonen, Freiberufler und Kleinunternehmer gedacht. Im Kontoangebot ist eine Prepaid MasterCard enthalten. Auch trotz Privatinsolvenz kann dieses Guthabenkonto von Freiberuflern und Kleinunternehmern als Geschäftskonto geführt werden, da es sich online in ein P-Konto umwandeln lässt. Im Falle einer Pfändung ist das Geld bis zum Pfändungsfreibetrag absolut geschützt.

Für Unternehmen mit Handelsregistereintrag oder in Gründung wird das Gobal-Konto Business, ebenfalls mit Prepaid MasterCard, angeboten.

Für die Eröffnung eines Global Kontos bei der PayCenter GmbH sind zudem keine Nachweise über die Wirtschaftlichkeit und die Liquidität erfolgreich, diesbezüglich werden ebenso wie in punkto Bonität keine Auskünfte eingeholt.

[ratings]

Copyright kontorat - Impressum | Ratgeber