ING Girokonto

Das Girokonto der ING (ehemals ING DiBa), präsentiert sich als unkompliziertes Online-Konto ohne monatlich definierten Gehaltseingang und frei von Kontoführungsgebühren.

Für Überweisung, Dauerauftrag und Lastschrift, die mobil oder online in Auftrag gegeben werden, fallen ebenfalls keine Kosten an. Girocard und Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr inklusive Partnerkarten sind im Angebot ebenso enthalten wie ein kostenfreies Tagesgeldkonto mit attraktiven Zinsen. Für alle, die eine Geldreserve in Petto haben möchte, bietet sich der wirklich günstige Dispokredit an. Auch Freiberufler können das beliebte Girokonto eröffnen, das mit der Zeit geht.

0€ Gebühren
Gratis Bargeld
Gratis Tagesgeldkonto
Jetzt das ING Girokonto mit anderen Konten vergleichen!

ING Girokonto eröffnen – So geht’s

In wenigen Schritten ist das ING Girokonto zu beantragen:
  1. Kontoeröffnungsantrag online ausfüllen (Eröffnung komplett online möglich)
  2. Legitimation per Video Call, alternative per PostIdent
  3. Bei Dispowunsch: Antrag ausdrucken, unterschreiben und Einkommensnachweise beifügen: letzte Lohn- oder Gehaltsabrechnung oder letzter Rentenbescheid/letzte Bezügemitteilung oder Steuerbescheide der letzten zwei Jahre bei Freiberuflern
  4. Gemeinschaftskonto: Antrag ausfüllen und mit beiden Unterschriften an die ING senden
  5. Zugangsdaten, sonstige Unterlagen und Karten per Post erhalten 

Vorteile

  • Kein Mindestgeldeingang
  • Ohne Kontoführungsgebühren
  • Kostenlose Girocard + Visa Kreditkarte
  • Kostenfreie Bargeldabhebung mit Kreditkarte (Euro-Zone)
  • Günstiger Dispokredit möglich
  • Tagesgeldkonto inklusive
  • Kontowechselservice
  • Banking App
  • Paydirekt
  • Auch für Freiberufler
  • Eröffnung per VideoIdent online möglich

Nachteile

  • Gebühren für Bargeldabhebungen mit Kreditkarte außerhalb der Euro-Zone

Kostenlos Geld abheben

An Geldautomaten mit Visa-Logo können Kontoinhaber kostenfrei in allen Euro-Ländern Bargeld abheben. In Deutschland sind Bargeldabhebungen mit der Debitkarte (Girocard) an den verfügbaren ING Automaten kostenlos möglich. Die Mindestauszahlungssumme beträgt 50 Euro. Das Tageslimit für die Geldverfügung mit den Karten an Automaten liegt bei 1.000 Euro. Pro Woche sind Bargeldauszahlungen auf 4.000 Euro beschränkt.

Im Inland

In Deutschland ist der Bezug von Bargeld mit der Kreditkarte an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen ab 50 Euro kostenfrei. Die Debitkarte lässt sich an den ING Automaten für kostenlose Bargeldabhebungen, von denen in Deutschland mehr als 1.200, hauptsächlich an ARAL Tankstellen oder bei der Elektronikkette Saturn, zu finden sind, einsetzen. Einem Bankenverbund wie beispielsweise der Cash Group ist die ING Bank nicht angeschlossen.

Mit der Girocard sind zudem Bargeldauszahlungen an den Kassen der Handelsmarken dm, Netto, Aldi Süd, Rewe, Penny und toom bis maximal 200 Euro ohne Gebühren ab einem Einkaufswert von 10 Euro möglich.

Im Ausland

In den Euro-Ländern sind Bargeldabhebungen am Bankautomaten mit der Kreditkarte ab 50 Euro Mindestbetrag kostenlos. Mit der Debitkarte fallen 5 Euro pro Abhebevorgang sowie mitunter separate Entgelte der Automatenbetreiber an. Weltweit lässt sich die Visa Kreditkarte für Bargeldauszahlungen einsetzen, außerhalb der Euro-Zone werden jedoch 1,75% Auslandseinsatzentgelt und ggf. Gebühren der Automatenbetreiber berechnet.

Im Ausland mit Karte zahlen

Kostenlos sind Zahlungen mit Kredit- und Debitkarte in allen Ländern mit Euro-Währung, in Ländern mit anderer Währung fallen 1,75% Auslandseinsatzentgelt auf den Zahlbetrag an.

Was sind die Voraussetzungen zur Kontoeröffnung?

Das ING Girokonto kann von volljährigen Personen mit Wohnsitz und Arbeitsplatz in Deutschland zur privaten, nicht gewerblichen Nutzung eröffnet werden. Vorausgesetzt werden weiterhin ein regelmäßiges monatliches Einkommen und eine gute Bonität. Soll das Konto als Gemeinschaftskonto eröffnet werden, müssen beide Antragsteller einen gemeinsamen Erstwohnsitz haben. Für Selbstständige ist das Konto erhältlich, wenn sie Einkommen aus freiberuflicher Tätigkeit erzielen. Ein Dispokredit ist an Einkommensnachweise gebunden, weshalb diese entsprechend der Zielgruppe mit dem Antrag einzureichen sind.

Ist ein Mindesteingang nötig?

Nein, ein monatlicher Mindesteingang wird nicht für das Girokonto der ING gefordert.

Kann man das Girokonto als Gemeinschaftskonto führen?

Das ING Girokonto ist auch als Gemeinschaftskonto für zwei Kontoinhaber inklusive Partnerkarte zu eröffnen, wenn beide den gleichen Erstwohnsitz haben.

Gibt es ein Startguthaben oder eine Prämie?

Ein Startguthaben wird von der ING für die Kontoeröffnung nicht angeboten. Prämien werden in bestimmten Aktionszeiträumen zur Verfügung gestellt. Die Beträge bewegen sich um die 75 Euro. Voraussetzung für die Prämienzahlung ist, dass Gehalt oder Rente auf das ING Girokonto überwiesen werden. Dabei muss es sich um zwei aufeinanderfolgende Geldeingänge über mindestens 1.000 Euro in den ersten vier Monaten handeln. Die Zahlung der Prämie erfolgt auf das kostenlose Tagesgeldkonto (Extra-Konto), das jeder neue Kunde automatisch dazu erhält.

Wo kann man Bargeld einzahlen?

Kostenfreie Bargeldeinzahlungen sind für den Kontoinhaber oder einen Bevollmächtigten ab 1.000 Euro Mindestbetrag und bis maximal 25.000 Euro bei der ReiseBank AG möglich. Bei anderen Kreditinstituten fallen Gebühren für die Einzahlung an. Für Einzahlungen sind Girocard oder Kreditkarte sowie ein Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Darf man das Girokonto als Geschäftskonto nutzen?

Hier muss man etwas genauer hinschauen. Laut den Voraussetzungen steht das Girokonto nur für die private nicht jedoch die gewerbliche Nutzung zur Verfügung. Konkret heißt das: Der geschäftliche Zahlungsverkehr von gewerblich Selbstständigen kann nicht über das ING Konto abgewickelt werden. Über das private Girokonto dürfen jedoch die eingehenden und ausgehenden Zahlungen von Selbstständigen, die freiberuflich tätig sind, abgewickelt werden.

Ist das Konto als Zweitkonto geeignet?

Das ING Girokonto ist als Zweitkonto geeignet, da weder ein Mindestgeldeingang gefordert wird, noch Kontoführungsgebühren anfallen. Es bietet sich daher auch an, um private Gelder übersichtlich für bestimmte Zwecke zu verwalten.

Gibt es ein Cashback- oder Bonusprogramm?

Nein, die ING hat derzeit noch kein Cashback- oder Bonusprogramm im Angebot.

Wie hoch ist das Dispo-Limit?

Das Limit für den Überziehungskredit ist auf das Dreifache des individuellen Nettoeinkommens beschränkt, maximal 10.000 Euro. Studenten können ihr Konto bis maximal 500 Euro überziehen.

Wie hoch sind die Zinsen für den Dispo?

Der Zinssatz für die eingeräumte Kontoüberziehung beträgt 6,99% p.a., ebenso werden für die geduldete Kontoüberziehung 6,99% Zinsen p.a. berechnet.

Gibt es einen Umzugsservice/Kontowechselservice?

Die ING bietet den kostenlosen, digitalen Kontowechselservice an. Damit können alle Zahlungspartner schnell auf das neue Konto umziehen. Einfach mit den Zugangsdaten nach Erhalt einloggen und Kontowechselservice starten. Um den Papierkram und alle anderen Formalitäten kümmert sich die Bank.

Gibt es Prämien für´s Freunde werben?

Die ING belohnt die erfolgreiche Weiterempfehlung des Girokontos an Freunde und Bekannte mit Prämienzahlungen zwischen 20 und 40 Euro, je nach Aktionszeitraum. Die Geldprämie wird entweder auf das Giro- oder Tagesgeldkonto überwiesen, kann aber alternativ auch an UNICEF gespendet werden.

Für Selbstständige

Das ING Girokonto kann von Selbstständigen, die als Freiberufler Einkünfte erzielen, eröffnet werden. Selbstständige Gewerbetreibende kommen als Kontoinhaber nicht in Frage. Ein alternatives Geschäftskonto bietet die Bank nicht an.

Für Freiberufler

Für Freiberufler steht das Girokonto zur Verfügung. Sie können darüber alle Zahlungen, auch solche, die aus der freiberuflichen Tätigkeit resultieren, abwickeln.

Für Studenten

Für diese Zielgruppe ist das kostenlose Girokonto Student gedacht. In den Konditionen ist es weitgehend identisch mit dem Girokonto, auch eine VISA Kreditkarte ist gratis enthalten. Lediglich beim Dispo ist der maximale Überziehungsbetrag auf 500 Euro begrenzt.

Für Schüler

Ein Girokonto für Schüler hat die ING nicht im Angebot.

Für Kinder

Für Kinder steht das Girokonto nicht zur Verfügung. Die ING bietet jedoch Spar-Produkte für Kinder an. Dazu gehören das Extra-Konto Junior (Tagesgeld), der Sparbrief Junior und das Direkt-Depot Junior (Wertpapiere). Diese Konten können von den Erziehungsberechtigten für das Kind eröffnet werden.

Unsere Bewertung

Nachteile oder unvorteilhafte Konditionen lassen sich bei eingehender Prüfung des Angebots bis auf die Auslandgebühren für Bargeldabhebungen am Automaten mit Kreditkarte nicht finden. Stattdessen kann das moderne ING Girokonto durch Kostenfreiheit in allen relevanten Merkmalen, die ein Girokonto ausmacht, punkten.

Ein Dispokredit mit derart günstigen Zinsen wird eher selten angeboten. Bargeldeinzahlungen sind für die Mehrheit, die ein Online-Konto führt, nicht von Bedeutung, weshalb es auch nicht weiter ins Gewicht fällt, dass hierfür Gebühren bei diversen Kreditinstituten anfallen (außer Reisebank AG). Die Informationen zum Konto-Angebot zeigen sich umfangreich und lassen nahezu keine Frage offen. Auch der virtuelle Fragen-Assistent ist ein Pluspunkt.

Im Vergleich der Girokonten belegt das Konto einen der vorderen Plätze.

Girokonto abgelehnt – Was tun?

Der Konto-Antrag wird von der Bank eingehend geprüft. Wie die Bank selbst in ihren FAQs mitteilt, gibt es nicht nur den einen Grund, warum der Girokonto-Antrag abgelehnt wurde, sondern das Gesamtbild entscheidet. Geachtet wird insbesondere auf die berufliche Situation, den Tätigkeitsbereich und ein unbefristetes monatliches Einkommen. Einkünfte aus gewerblicher selbstständiger Tätigkeit finden keine Berücksichtigung, nur freiberufliche Einkünfte werden anerkannt. Eine Ablehnung ist jedoch kein Weltuntergang, denn immerhin warten noch zahlreiche weitere Anbieter für ein kostenfreies Konto, die sich über den Girokonto-Vergleich schnell ermitteln lassen.

Girokonto kündigen

Das ING Girokonto kann jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist im Onlinebanking gekündigt werden. Für das Auflösen eines Gemeinschaftskontos ist die Unterschrift beider Kontoinhaber erforderlich. Dafür steht ein entsprechendes Formular im Servicebereich zur Verfügung. Nach der Löschung des Kontos besteht kein Zugang mehr zum Internetbanking, weshalb rechtzeitig alle wichtigen Informationen und Dokumente ausgedruckt werden sollten.

Erfahrungen

Seit 2007 und zuletzt 2018 wird die ING jährlich vom Euro-Testmagazin zur beliebtesten Bank Deutschlands gewählt. Das kostenlose Girokonto erhielt jüngst vom Handelsblatt die Auszeichnung Top-Girokonto 2019. Online-Konto-Vergleichsmagazine und Finanzratgeber vergeben fast ausschließlich gute Bewertungen für das Gesamtpaket. Die positiven Kundenerfahrungen bewegen sich bei den Bewertungssternen zwischen 4 und 5. In Sachen Eröffnung, Banking und Bargeldabhebungen beschreiben die meisten Kunden das Girokonto als unkompliziert und bequem. Sicherheit und Kundenservice werden gelobt. Lediglich individuelle Kritikpunkte, die für die Mehrheit nicht wirklich relevant sind, finden sich ab und an. Fakt ist, die ING landet im Kontenvergleich unter den Top 5. Pro Jahr werden nahezu 370.000 neue Konten eröffnet, an die 1,7 Millionen Girokonten bestehen bereits bei der beliebten Bank.

Weitere Produkte der ING

  • Kostenfreies Basiskonto ohne Dispokredit
  • Kostenfreies Girokonto Student
  • Kostenloses Tagesgeldkonto, auch für Kinder
  • Sparbrief
  • VL-Sparen
  • Direkt-Depot Wertpapiere
  • Ratenkredit, Autokredit, Wohnkredit
  • Rahmenkredit
  • Baufinanzierung

Adresse

ING-DiBa AG
Theodor-Heuss-Allee 2
60486 Frankfurt am Main

E-Mail: info@ing.de
Internet: www.ing-diba.de

Kundenservice-Hotline:
Kontoführung/Banking: 069 / 34 22 24
Allgemeine Fragen: 069 / 50 500 105 

Copyright kontorat - Impressum | Datenschutz | Ratgeber