Targobank Festgeld

Das Festgeldkonto der Targobank sticht vor allen Dingen durch die Option einer Laufzeit von Minimum 7 Tage aus allen anderen Angeboten im Festgeld Vergleich hervor. Daneben zeigt sich die Zinsrendite bei hohen Anlagebeträgen besonders effektiv.

Die Bank

TARGOBANKAls die Targobank 2010 mit Fernsehwerbung aufgetreten ist, hielten viele Privatkunden das Institut für eine völlig neue Bank. Tatsächlich handelt es sich aber um ein „alt eingesessenes“ Finanzunternehmen, das 1926 unter dem Namen Kundenkredit GmbH gegründet wurde. Es war die erste Bank in Deutschland, die Konsumentenkredite vergab. Nach Erweiterungen und Umfirmierung entwickelte sich die KKB Bank, die ebenfalls Kreditnehmern ein guter Begriff sein dürfte. Anfang der 1970er Jahre stieg die amerikanische Citibank in die Aktiengesellschaft ein und übernahm mehr als die Hälfte der Anteile, 1989 betrugen die Anteile der Citibank fast 100 Prozent, was auch die Umbenennung der KKB Bank in Citibank Privatkunden AG Deutschland mit sich brachte. 2008 übernahm die französische Crédit-Mutuel-Bankengruppe das Unternehmen, 2010 entschied man sich für eine erneute Umfirmierung mit komplett neuem Marktauftritt als Targobank AG & Co. KGaA. Die Targobank bietet alle relevanten Finanzprodukte für Privatkunden, darunter auch das Targobank Festgeld mit Konditionen, die für sich sprechen.

Konditionen Festgeldkonto Targobank

  • Bis zu 1,80% Zinsen p.a. laufzeitabhängig
  • Laufzeiten zwischen 7 Tagen und 6 Jahren
  • Mindesteinlage: 2.500 Euro, Maximaler Anlagebetrag: 1 Million Euro
  • Garantierter Festzins über die gesamte Laufzeit
  • Keine Kontoführungsgebühren, keinerlei sonstige Gebühren
  • Einlagensicherung: Bis ca. 184 Millionen Euro/Kunde
>> Targobank Festgeld im Vergleich

Von welchen Vorteilen Anleger beim Targobank Festgeld profitieren

Bis dato sind 30 Tage als Mindestlaufzeit schon bei einigen Anbietern verfügbar. Die Targobank ermöglicht die Einmalanlage als Festgeld schon ab 7 Tagen. Bis zu 1,80% Zinssatz sind abhängig von der gewählten Laufzeit für den Anleger drin. Für das Konto fallen keinerlei Gebühren an, auch die hohe Einlagensicherung deckt flexibel Beträge bis zur maximalen Anlagesumme von 1 Million Euro pro Kunde ab. Wir haben eine Beispielrechnung anhand der aktuellen Zinskonditionen durchgeführt und die zeigt sich von ihrer sehr profitablen Seite. Mit einem Anlagebetrag von 100.000 Euro und bei einer Laufzeit von 6 Jahren sind satte 10.500 Euro Zinsgewinn mit Festgeld Targobank zu erwirtschaften. Auch bei kurzen Laufzeiten, z.B. 2 Jahre und 100.000 Euro eingelegtem Betrag, zeigen sich 800 Euro Zinsen als rentable Option.

Fazit

Mit dem Spitzenzins bei längst möglicher Laufzeit liegt das Festgeldkonto der Targobank im Vergleich unter den besten Anbietern. Die hohe Laufzeitflexibilität und die Einlagensicherung pro Kunde sprechen jedoch für dieses Konto. Insgesamt rechnet sich das Festgeld bei Beträgen, die mindestens im fünfstelligen Bereich liegen wirklich und kann daher auch empfohlen werden.

Anschrift

TARGOBANK AG & Co. KGaA
Kasernenstr. 10
40213 Düsseldorf

Tel.: 0211/8984-0
Fax: 0211/8984-1222
E-Mail: kontakt@targobank.de
https://www.targobank.de/de/sparen-geldanlage/festgeld.html

Copyright kontorat - Impressum | Datenschutz | Ratgeber