Gehaltskonto

Mann freut sich über sein kostenloses GehaltskontoWer sein eigenes Geld verdient, der benötigt ein Gehaltskonto. Das Internet zeigt sich mit einer Fülle von Direktbanken, aber auch renommierte Filialbanken mit großer Tradition sind online vertreten und bieten ein kostenfreies oder günstiges Girokonto für alle Interessensgruppen an.

Die attraktiveren Konten für das Gehalt, bieten jedoch in der Regel die Direktbanken, denn hier spielt in vielen Fällen die Gehaltshöhe keine Rolle, wenn es um die kostenfreie Kontoführung geht. Darüberhinaus bieten diese Banken in einigen Fällen sogar eine Willkommensprämie von 100 Euro und mehr.

Kostenloses Gehaltskonto – Vergleich Dezember 2018

TIPP: Wir empfehlen das Konto der DKB, lesen Sie hier, warum: 6 gute Gründe für das DKB Konto

BankGebührenDispo-
zins
Kostenlos Bargeld abhebenBesonderheitenAntrag
norisbank Girokonto
norisbank
Konto 0€

Maestro 0€

Mastercard 0€
10,85% in Deutschland an 9.000 Automaten der Cash Group mit maestrocard
weltweit an 1.6 Mio Automaten mit Mastercard
> Geld einzahlen bei Deutsche Bank Filialen
> hohe Annahmequote
> Direktbank kein eigenes Filialnetz
Zur Bank »

ING
Konto 0€

Maestro 0€

Visa 0€
6,99% in Deutschland & €-Zone an allen Visa-Automaten mit der Visa
ausserhalb der €-Zone nicht kostenlos
> günstiger Dispo
> Direktbank kein eigenes Filialnetz
Zur Bank »
1822direkt Girokonto
1822 direkt
Konto 0€
bei min. 1 mtl. Gutschrift

Maestro 0€

Visa 29€
7,43% an 25.000 Automaten der Sparkasse mit der MaestroCard
weltweit nicht kostenlos
> 230 € Startguthaben
> Direktbank kein eigenes Filialnetz
Zur Bank »
& 230€ Prämie sichern
DKB Girokonto
DKB
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
6,90% in Deutschland an 58.000 Visa-Automaten
weltweit an 1.6 Mio Automaten gratis
> Guthabenzins
> sehr günstiger Dispo
> bis zu 17% Rabatte
> Direktbank kein eigenes Filialnetz
Zur Bank »
Postbank Girokonto
Postbank
Konto 3,90€

Maestro 0€

Visa 0€
10,55% an 9.000 Automaten der Cash Group mit der VPay Karte
weltweit nicht kostenlos
> 1000 Filialen in DeutschlandZur Bank »
n26
n26
Konto 0€

Maestro 0€

Mastercard 0€
8,90% in Deutschland & €-Zone an Mastercard Automaten
ausserhalb der €-Zone nicht kostenlos
> weltweit mit der MasterCard kostenlos zahlen
> Direktbank kein eigenes Filialnetz
Zur Bank »
netbank Girokonto
netbank
Konto 0€

Maestro 0€

bei Einkommens-
eingang


Mastercard 0€
8,00% an 2.900 CashPool Automaten mit der MaestroCard
1x/Monat weltweit mit der MasterCard
> Direktbank kein eigenes FilialnetzZur Bank »
& 0€ Prämie sichern
VW Bank Girokonto
VW Bank
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
9,05% in Deutschland & €-Zone an allen Visa-Automaten mit der Visa
ausserhalb der €-Zone nicht kostenlos
> 1% Rabatt beim Tanken
> Direktbank kein eigenes Filialnetz
Zur Bank »
wüstenrot
Wüstenrot
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
10,87%
an 2.900 CashPool Automaten mit der Vpay
12x/Jahr weltweit mit der VisaCard
> VideoIdent möglich> Direktbank kein eigenes FilialnetzZur Bank »
& 50€ Prämie sichern
comdirect Girokonto
comdirect
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
6,50% in Deutschland an 9.000 Automaten der Cash Group mit VPay Karte
weltweit an 1.6 Mio Automaten mit Visa
> 148 € Startguthaben
> Geld einzahlen bei Commerzbank Filialen
> VideoIdent möglich
> Direktbank kein eigenes Filialnetz
Zur Bank »
& 148€ Prämie sichern

Information laut § 18 Abs. 6 Zahlungskontengesetz: Dieser Vergleich stellt keine vollständige Marktübersicht dar.

In unserem Gehaltskonto Vergleich stellen wir verschiedene Angebote an kostenlosen Bankkonten übersichtlich gegenüber. Kostenlose Kontoführung (auch ohne Mindestgeldeingang), gratis Kreditkarte und weitere Vorteile.

Was wird unter einem Gehaltskonto verstanden?

Arbeitnehmer und Angestellte, die Lohn und Gehalt von ihrem Arbeitgeber beziehen, führen ein Gehaltskonto. Im weiten Sinne umfasst es aber auch Geldeingänge, wie z.B. Renten, Arbeitslosengeld oder Arbeitslosenhilfe, Ausbildungs- und Praktikantenvergütungen. Praktisch jeder, der Geldleistungen bezieht, kann bei der Bank Gehaltskonto eröffnen. Es gibt jedoch feine Unterschiede, denn einige Banken verlangen einen monatlichen Mindestgeldeingang, um es kostenlos eröffnen zu können. Geringverdiener sind in diesem Fall benachteiligt, aber unser Vergleich der zahlreichen Anbieter bringt auch hier Angebote ohne Mindestgeldeingang zu Tage.

Konten und Konditionen vergleichen

Die Konkurrenz der Banken und Kreditinstitute ist durch das Internet stark gewachsen. Direktbanken sparen sich viel Personalaufwand ein, der Service wird per Online Banking, Emailkontakt oder Telefon-Support gestellt. Deshalb können diese Institute oft weitaus günstigere Konditionen für ein Gehaltskonto bieten. So fallen z.B. Kontoführungsgebühren weg und Kosten für finanzielle Transaktionen reduzieren sich bisweilen auf die Gebühr für Auslandsüberweisungen. Das Abheben von Bargeld erfolgt über Verbundbanken kostenlos, die in der eigenen Umgebung mit Filialen oder Geldautomaten vertreten sind. Ein Mindestgeldeingang wird meistens nicht gefordert, so dass sich die Zahl derer, die ein Konto für die unterschiedlichen Geldeingänge eröffnen können, bedeutend erhöht. Viele Banken stellen mit ihren Gehaltskonten sogar ein Startguthaben zur Verfügung.

Weitere Leistungen, mit denen sich ein Konto für das Gehalt zeigt

Die Kredit-Zinsen für den beliebten Dispositionskredit liegen günstiger, wer darüber hinaus ein Guthaben auf seinem Girokonto aufweisen kann, wird bei einigen, wenn auch wenigen Banken, mit einer Guthabenverzinsung belohnt. Dabei liegt die Höhe der Zinsen, wie im Falle der DKB, sogar Tagesgeldniveau. Mitunter finden sich auch Kreditkarten ohne Jahresgebühr, die mit dem Konto verknüpft werden. Die Konditionen variieren von Bank zu Bank, unser Kontovergleich der Anbieter für ein kostenloses Konto für das Einkommen wird empfohlen.

Copyright kontorat - Impressum | Datenschutz | Ratgeber