Girokonto Vergleich

Girokonto Vergleich mit Konten zu TOP-Konditionen. ✓ 0 € Kontoführungsgebühr ✓ bis 150 € Prämie ✓ kostenlose Kreditkarten ✓ gratis Auslandsabhebungen ✓ Zinsen ➜ Jetzt vergleichen und das beste kostenlose Konto eröffnen!


Kostenloses Girokonto eröffnen – Unsere Empfehlung


„Kostenloses
  • Kostenloses Girokonto ohne Bedingungen
  • ohne Mindestgeldeingang
  • kostenlose Kreditkarte
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Gratis Geld einzahlen bei Deutsche Bank Filialen

Weitere Informationen …


Girokonten im Vergleich – Dezember 2016

BankGebührenDispo-
zins
Bargeld abhebenBesonderheitenAntrag
norisbank Girokonto
norisbank
Konto 0€

Maestro 0€

Mastercard 0€
10,85% weltweit gratis> Geld einzahlen bei Deutsche Bank Filialen
> hohe Annahmequote
Zur Bank »
ING DiBa Girokonto
ING DiBa
Konto 0€

Maestro 0€

Visa 0€
6,99% an über 90% aller Automaten in D und €-Ländern mit der VisaCard> 50 € Startguthaben
> günstiger Dispo
Zur Bank »
& 50€ Prämie sichern
1822direkt Girokonto
1822 direkt
Konto 0€
bei min. 1 mtl. Gutschrift

Maestro 0€

Visa 29€
7,43% an allen Automaten der Sparkasse mit der MaestroCard
in €-Ländern mit der MasterCard
> 150 € StartguthabenZur Bank »
& 150€ Prämie sichern
DKB Girokonto
DKB
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
6,90% weltweit gratis> Top Guthabenzins
> sehr günstiger Dispo
> bis zu 17% Rabatte
> VideoIdent möglich
Zur Bank »
comdirect Girokonto
comdirect
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
8,95% weltweit gratis> 100 € Startguthaben
> Geld einzahlen bei Commerzbank Filialen
> VideoIdent möglich
Zur Bank »
& 100€ Prämie sichern
Postbank Girokonto
Postbank
Konto 3,90€

Maestro 0€

Visa 0€
10,55% an ca. 9000 Automaten der Cash Group mit der MaestroCard> Filialnetz der Post nutzbarZur Bank »
number26
number26
Konto 0€

Maestro 0€

Mastercard 0€
8,90% weltweit gratis> weltweit mit der MasterCard kostenlos zahlenZur Bank »
netbank Girokonto
netbank
Konto 0€

Maestro 0€

bei Einkommens-
eingang


Mastercard 0€
8,00% an 2.900 CashPool Automaten mit der MaestroCard
5x/Monat weltweit mit der MasterCard
> 25 € StartguthabenZur Bank »
& 25€ Prämie sichern
Consorsbank
Consorsbank
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
7,75% weltweit gratis> 50 € Startguthaben
> bis zu 100€ Gutschrift/Jahr für Kartenzahlung
Zur Bank »
& 50€ Prämie sichern
Commerzbank Girokonto
Commerzbank
Konto 0€
bei 1200€ mtl. Geldeingang

Maestro 0€
0,00% an ca. 9000 Automaten der Cash Group mit der MaestroCard> Grosses Filialnetz
> 0 € Startguthaben
Zur Bank »
& 0€ Prämie sichern
DAB bank Girokonto
DAB
Konto 0€

Maestro 0€

Mastercard 0€
7,50% weltweit gratis> günstiger DispoZur Bank »
VW Bank Girokonto
VW Bank
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
9,05% an allen Automaten der VW Bank mit der Vpay
in €-Ländern mit der VisaCard
> 1% Rabatt beim TankenZur Bank »
wüstenrot
Wüstenrot
Konto 0€

vpay 0€

Visa 0€
10,87%
an 2.900 CashPool Automaten mit der Vpay
12x/Jahr weltweit mit der VisaCard
> VideoIdent möglichZur Bank »
& 100€ Prämie sichern

Paar beim Girokonto VergleichSeit die Zeiten der Lohntüten vorbei sind, ist es für jeden Bürger selbstverständlich, ein Girokonto zu besitzen. Ohne dieses ist eine Teilnahme am Zahlungsverkehr nicht mehr möglich. Unabhängig davon, ob man Arbeitnehmer, Rentner oder Bezieher öffentlicher Leistungen ist, Zahlungen erfolgen bargeldlos. Selbst Schüler verfügen heute über kostenlose Schülerkonten, je nach Anbieter sogar mit Prepaid-Kreditkarten ausgestattet. Girokonten bieten ihren Inhabern normalerweise auch die Möglichkeit, kurzfristigen Kreditbedarf über einen Dispositionskredit abzudecken.

Wer einen Blick in unsere Girokonto Vergleich – Top 3 wirft, stellt fest, dass die diversen Gebühren der Filialbanken und Sparkassen eigentlich der Vergangenheit angehören sollten. Online-Anbieter offerieren ein kostenloses Girokonto ohne Kleingedrucktes. Weder fällt einen Kontoführungspauschale an, noch muss für die im Kontopaket enthaltene Kreditkarte eine Jahresgebühr entrichtet werden. Die Angebote gehen noch weiter. Mit den Kreditkarten sind weltweit kostenlose Barverfügungen an allen Geldautomaten möglich. Das bedeutet, dass auch die inländischen Transaktionskosten, die normalerweise bei Barverfügungen mit der Maestro-Karte an einem institutsfremden Geldautomaten anfallen, hinfällig. Die stetig steigende Zahl der Neukunden bei den Direktbanken zeigt, dass Verbraucher nur noch bedingt willens sind, Gelder für Dienstleistungen zu bezahlen, die anderen Orts kostenlos erhältlich sind. Dies verwundert umso weniger, als das Serviceangebot der Banken vor Ort durch Online-Banking und Automaten immer stärker reduziert wird und sich dem Service der Direktbanken anpasst. Gebühren werden vor diesem Hintergrund immer fraglicher.

Problematisch wird es, wenn Verbraucher auf Grund negativer Bonität keine Kredite aufnehmen dürfen. Auch hier gibt es jedoch Lösungen, mit der Einführung der Girokonten auf Guthabenbasis steht die Teilnahme am bargeldlosen Zahlungsverkehr jedem offen. Banken und Sparkassen lassen sich diese Grundvoraussetzung am Wirtschaftsleben jedoch bezahlen. Kontoführungsgebühren, die im Jahr die 100-Euro-Grenze überschreiten, sind keine Seltenheit. Die Nutzung der Kreditkarte, deren Popularität auch in Deutschland in den letzten Jahren ungeahnten Zuwachs erhielt, ist ebenfalls gebührenpflichtig. Es gibt aber auch Alternativen, wie unser Girokonto Vergleich zeigt. Konten ohne Kontoführungsgebühren, mit kostenlosen Kreditkarten und zum teil sogar mit Guthabenverzinsung sowie Startguthaben als Willkommensprämie. Vergleichen lohnt sich!

Geld sparen durch einen Kontowechsel – Mit dem Gratis Girokonto

Konto wechseln und Geld sparenBequemlichkeit und Gewohnheiten halten oft davon ab, das bisherige Girokonto zu wechseln, obwohl die Kosten dafür nicht mehr zeitgemäß sind. Direktbanken warten mit kostenloser Kontoführung, die alleine schon bis zu 100 Euro im Jahr ein sparen kann. Dazu gibt es weitere Extras wie Startguthaben, diverse Boni und Rabatte sowie ebenfalls kostenfreie oder kostengünstige Zusatzangebote in Form von Kreditkarten, Tagesgeld oder Depots. Auch eine Guthabenverzinsung und ein niedriger Dispozinssatz sprechen für den Wechsel.

Viele verbinden einen Kontowechsel mit viel Aufwand, doch auch das ist nur eine überdimensionierte Vorstellung. Ein Girokonto bei einer Direktbank ist schnell eröffnet. Die Umleitung von Geldtransfers vom alten auf das neue Konto wie z.B. Daueraufträge, Überweisungen und Lastschriften bedeutet zwar etwas Zeitinvestition, zahlt sich dafür aber langfristig aus. Oftmals ist es nur der erste Schritt, der schwer fällt. Mit unserem Girokonten Vergleich wollen wir Ihnen diesen Schritt erleichtern.

Kontoeröffnung: Filialbank oder Direktbank?

Die Filialbank vor Ort, in der man die Mitarbeiter kennt, immer nett gegrüßt und betreut wird, in der man Bankgeschäfte am Schalter oder am Automaten abwickeln kann, steht bei vielen Kunden hoch im Kurs. Doch die Zeiten ändern sich, denn die Zeit des Einzelnen ist knapp bemessen und der Anfahrtsweg, evtl. Warteschlangen oder ein defekter Automat stellen mitunter auch auf eine Geduldsprobe. Direktbanken ohne Filialbetrieb, bei denen Bankgeschäfte online oder auch via Telefon abgewickelt werden, haben sich ihren festen Platz in der Bankenlandschaft erobert. Mitunter ist es auch eine Generationenfrage, ob man sich für eine Filialbank oder eine Direktbank entscheidet. Die ältere Generation tut sich etwas schwerer mit den modernen Möglichkeiten, obwohl es auch hier viele Ausnahmen von der Regel gibt.

Wenn es um die Einräumung eines Dispokredites oder dessen Erhöhung geht, ist der persönliche Berater vor Ort eine vertraute Seele, mit der sich über alles reden lässt. Doch auch hier gibt es keine Garantie für die Bewilligung. Direktbanken entscheiden oft schneller und ein ausgefeilter Kundenservice kann auch den persönlichen Berater vor Ort ersetzen.

Unser Girokonto Vergleich bringt es jedoch auf den Punkt: In Sachen Konditionen haben die Direktbanken eindeutig die Nase vorn. Direktbanken müssen auch nicht gänzlich unbekannt sein, wie sich aus unserem Vergleich ebenfalls ersehen lässt. Die Mehrzahl der Direktbanken zeigt sich als Online-Tochter oder Online-Zweig renommierter Filialbanken aus dem In- und Ausland.

Onlinebanking und Sicherheit

Welche Banking Möglichkeiten gibt es?Die Banking-Möglichkeiten der Filialbanken unterscheiden sich nur in einem Punkt wesentlich von denen einer Direktbank und zwar wenn es um den Schalterbetrieb geht. Der Kunde einer Filialbank kann seine Bankgeschäfte, die Girokonto, Tagesgeld, Wertpapierdepots oder Kreditkarten betreffen, entweder am Bankschalter zu den Banköffnungszeiten oder außerhalb der Öffnungszeiten an den Automaten sowie auch per Online-Banking durchführen. Direktbanken verfügen über keine eigenen Räumlichkeiten mit Schalterbedienung, Transaktionen werden in erster Linie über Online-Banking abgewickelt. Damit der Kunde Bargeld vom Girokonto abheben oder auch bar einzahlen kann, stehen die Geldautomaten oder auch mitunter der Schalterbetrieb von Partnerbanken zur Verfügung. Zu den beiden deutschlandweit größten Bankenverbünden dieser Art zählen Cash Group und CashPool. Darunter finden sich auch weit über 1.000 Tankstellen, die ebenfalls als Partner angeschlossen sind.

Direktbanken bieten ihren Kunden ebenfalls Support und Betreuung in allen erdenklichen Fragen via Telefon, Chat oder E-Mail. Beim Online-Banking stehen verschiedene Verfahren, je nach Bankangebot zur Verfügung. Zu den bekanntesten und am meisten genutzten Online-Banking Verfahren zählen ChipTAN und iTAN. Die Sicherheitsaspekte variieren je nach Methode, einen sehr hohen Standard bietet hier HBCI, eine Banking-Software für alle, die ein Höchstmaß an Datenübertragung wünschen.

Wie Geld abheben und einzahlen, wenn das Girokonto bei einer Direktbank geführt wird?

Direktbanken arbeiten mit Partnerbanken zusammen, die Geldautomaten zur Bargeldabhebung oder je nach Vertrag auch Bargeldeinzahlung für die Kunden der Direktbank zur Verfügung stellen. Deutschlandweit agieren Cash Croup und CashPool als Anlaufstellen für die Direktbankkunden. Cash Group und CashPool bilden dabei Zusammenschlüsse von deutschen Banken ab, bei denen es möglich ist, auch als Nichtkunde bei der betreffenden Bank mit der ec-Karte Bargeld abzuheben bzw. einzuzahlen. Wer ein Girokonto bei einer Direktbank eröffnen möchte, findet in der Regel auch eine Bankfiliale mit Automatenbetrieb der Partnerbanken an seinem Wohnort oder in Wohnortnähe.

Sonderkonditionen und Voraussetzungen für Schüler, Auszubildende und Studenten

Studenten, Azubi und Kinder KontoEin Girokonto für alle – So war es einmal, aber heute finden sich feine Differenzierungen, welche auch die jeweilige Alters- und Einkommensstruktur der Kunden berücksichtigen. Ein Girokonto für Schüler, die sich hier und da im Ferienjob etwas dazuverdienen oder aber das Girokonto für das erste eigens verdiente Geld in der Ausbildung – Besondere Konditionen der Direktbanken helfen dabei, den verantwortungsvollen Umgang mit Geld zu erlernen und erste Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit zu wagen. Auch Studenten profitieren von den Konditionen eines speziellen Studentenkontos. Die Eröffnung eines Girokontos für Schüler, Auszubildende oder Studenten ist meist an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Es finden sich Altersbeschränkungen und je nach Angebot kann auch ein Nachweis über den Status, z.B. eine Immatrikulationsbescheinigung oder ein Ausbildungsvertrag, gefordert sein. Dadurch wird der Tatsache Rechnung getragen, dass die besonderen Konditionen für die Zielgruppen einen einzigartigen Stellenwert haben sollen.

Ein Girokonto als Geschäftskonto

Unternehmen, Selbstständige, Freiberufler – Allen ist gleich, dass private und geschäftliche Geldangelegenheiten getrennt werden sollten, damit der Überblick gewahrt bleibt und es nicht zu Unstimmigkeiten kommt. So wird daher in der Regel sowohl ein privates Girokonto als auch ein Geschäftskonto geführt. Die Konditionen für ein geschäftliches Girokonto können hier jedoch von Anbieter zu Anbieter stark variieren, je nachdem, um welche Rechtsform der Unternehmung es sich handelt. Direktbanken sind auch auf diesem Gebiet auf dem Vormarsch. Denn wer bei seiner Filialbank noch Kontoführungsgebühren oder Gebühren für Transaktionen wie Überweisungen zahlt, der spart diese bei einer Vielzahl von Online-Banken ein.

Ausschlusskriterium Mindestgeldeingang

Der Mindestgeldeingang ist im Girokonten Vergleich immer ein großes Thema. Er kann nämlich ein regelrechtes Ausschlusskriterium für bestimmte Kundengruppen sein. Geringverdiener und Personen mit schwankendem oder unregelmäßigem Einkommen haben dann bei vielen Banken nicht die Wahl, sondern fallen durch einen geforderten Mindestgeldeingang von vorne herein durch das Raster. Auch für Schüler, Studenten oder Azubis sind Angebote dieser Art nicht von Interesse. Der Mindestgeldeingang schränkt ein, denn auch die finanzielle Situation kann sich, beispielsweise durch Arbeitslosigkeit, schlagartig verändern. Die meisten Kunden bevorzugen daher ein Girokonto ohne Mindestgeldeingang.

Kostenloses Girokonto – Kontoführungsgebühren ade

Kontoführungsgebühren adeDer schwammige Begriff Kontoführungsgebühren schwebt nach wie vor über zahlreichen Bankkunden mit Girokonto. Nicht immer ist klar definiert, was sich dahinter versteckt. Regulär fallen Buchungskosten für Inlands-Überweisungen, Lastschriften oder Daueraufträge nicht darunter, aber wie so oft haben die Banken hier eigene Definitionen. Am Ende des Quartals wird ein Posten ausgewiesen, der sich für den Kunden meist gar nicht aufschlüsseln lässt, er wird dennoch brav bezahlt. Das muss nicht sein, denn Girokonten mit kostenloser Kontoführung sind heute Standard bei den Direktbanken im Internet. Die Ersparnis kann sich sehen lassen, zwischen 30 und 100 Euro können dann jährlich für die schönen Dinge des Lebens ausgegeben werden und verpuffen nicht im Sand. Dennoch ist es angeraten, das Kleingedruckte hinsichtlich möglicher Kosten, auch bei der kostenlosen Kontoführung unter die Lupe zu nehmen. Denn nicht alle Transaktionen müssen kostenfrei bleiben. Dazu zählen beispielsweise Überweisungsgebühren für das außereuropäische Ausland. Auch Bargeldgebühren an Geldautomaten im Ausland können zu Buche schlagen.

Startguthaben und Extras bei Neueröffnung

Die Neukunden-Akquise funktioniert bei den Direktbanken über interessante Angebote. Die einen nennen es Lockangebot, die anderen finden es einfach nur klasse. Tatsächlich lässt sich bei intelligenter Auswahl auch ein echtes Schnäppchen schlagen, z.B. durch ein Startguthaben, das Extra-Geld verspricht, oder durch besondere Angebote wie Downloads von Musik und Filmen oder Einkaufsgutscheine und Rabattaktionen. Viele Banken werben mit der Zufriedenheitsgarantie, z.B. 50 Euro für die Neueröffnung oder 100 Euro, wenn der Kunde das Konto nach einer bestimmten Zeit wieder kündigt. Doch hier ist Aufmerksamkeit gefragt. Das Startguthaben kann nämlich an Bedingungen geknüpft sein wie z.B. an eine Mindestzeit, in welcher das Konto geführt werden muss, bevor das Startguthaben erstmals ausgezahlt wird. Beim Girokonten Vergleich gilt es generell auch zwischen den Zeilen zu lesen, um das beste Angebot für sich zu herauszufiltern.

Kostenloses Girokonto mit Guthabenverzinsung

Konto mit GuthabenzinsenDas Girokonto mit Guthabenverzinsung schafft Anreize zur Geldkontrolle, allerdings nur, wenn die Höhe des Zinssatzes auch attraktiv genug ist. Auf ein paar Cents im Monat oder gar im Jahr kommt es den meisten Kunden wohl nicht an. Daher zeigt sich eine Guthabenverzinsung rentabel

  • Wenn der Kunde keinen Dispositionskredit in Anspruch nimmt und tatsächlich regelmäßig über Guthaben auf dem Girokonto verfügt.
  • In Abhängigkeit von der Guthabenhöhe auf dem Konto und den Intervallen der Zinsgutschrift. Die monatliche Zinsgutschrift stellt hier das Optimum dar, denn dann profitiert der Kunde vom Zinseszins. Jährliche Zinsen bringen dagegen einen geringeren Ertrag und auch der variable Guthabenzins kann sich zu Ungunsten des Anlegers verändern.

Einige Banken bieten eine Guthabenverzinsung auf Tagesgeldniveau an. Hier sollten jedoch auch die übrigen Konditionen den eigenen Bedürfnissen gerecht werden.

Wer ein Girokonto mit Guthabenverzinsung eröffnet, sollte auch gleichzeitig einen Freistellungsauftrag bei der Bank stellen, damit er den Freibetrag für die Abgeltungssteuer, die auf Kapitalerträge anfällt, in vollem Umfang ausschöpfen kann. Dieser „Sparerpauschbetrag“ beträgt 801 bzw. 1.602 Euro. Geschieht dies nicht, so behält die Bank automatisch 25% der Kapitalerträge ein und führt sie an die zuständige Finanzbehörde ab. Das macht sich dann bei der nächsten Zinsgutschrift negativ bemerkbar. Der Sparerpauschbetrag kann allerdings auch bei der Einkommenssteuererklärung angesetzt werden, allerdings hat diese „Rückerstattung“ auf das emotionale Ertragsgefühl kaum oder weniger Auswirkungen wie der Ausweis einer stattlichen Zinsgutschrift ohne den Abzug der Abgeltungssteuer. Für jede Art von Kapitalertrag und Anlagekonto ist ein gesonderter Freistellungsauftrag zu stellen, wobei dann auch eine Aufteilung des Sparerpauschbetrages auf das jeweilige Konto erfolgen muss.

Das Girokonto ist generell kein Sparkonto, kann aber durch den Guthabenzins zu mehr finanziellem Freiraum und dem Schutz vor Überziehung führen. Die Einlagensicherung der jeweiligen Bank gibt an, bis zu welcher Höhe und in welchem Umfang das Guthaben auf dem Konto abgesichert ist und was der Kunde z.B. im Falle einer Bankinsolvenz von seinem Geld wieder sieht. Die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland, die Einlagen bis zu 100.000 Euro zu 100% absichert, muss jede Bank, die nach deutschem Recht agiert, aufweisen können. Darüber hinaus bieten sich weitaus höhere Einlagensicherungen durch Eigenkapitalanteile der Banken oder freiwillige Einlagenfonds.

Dispozinsen können das Zünglein an der Waage sein

Sag niemals nie. Wenn der finanzielle Engpass sich offenbart, dann ist so mancher froh über einen Dispokredit. Doch nicht um jeden Preis, wie auch unser Girokonten Vergleich zeigt. Horrende Überziehungszinsen können nämlich zur echten Schuldenfalle werden, vor allen Dingen, wenn das Konto nicht mehr aus dem Minus herauskommt. Daher zeigt sich die Höhe des Dispozinssatzes oft als Zünglein an der Waage, wenn es um die Entscheidung für das beste Girokonto geht. Ein weiterer Aspekt, der oft vergessen wird, ist der Zinssatz für die geduldete Überziehung. Es sei jedoch vorweg gesagt, dass nicht alle Banken einer geduldeten Überziehung zustimmen. Hierzu finden sich genaue Informationen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die geduldete Überziehung bedeutet ein Überschreiten des Kontoguthabens oder eines eingeräumten Kreditrahmens. Der Zinssatz für diese Option kann durchaus noch höher liegen, als der eines Dispositionskredites.

Konto-Paket mit Kreditkarte, Tagesgeld oder Depot

Girokonto als PaketangebotDirektbanken schnüren gerne Kombipakete und so finden sich attraktive Angebote, die neben einem kostenlosen Girokonto auch weitere Finanzprodukte, die für den Einzelnen interessant und sinnvoll sein können, enthalten. Dazu gehören Kreditkarten in verschiedenen Ausführungen, ein Tagesgeldkonto oder auch Wertpapierdepots.

Für alle, die absolute Flexibilität im In- und Ausland wünschen, bietet sich eine Kreditkarte an. Der Kreditkartenmarkt hat sich stark verändert, es sind zahlreiche Varianten verfügbar. Unterschieden wird heute in Kreditkarten als Debitkarten auf Guthabenbasis sowie in Kreditkarten mit Kreditrahmen. Debitkarten funktionieren wie die ec Karte. Der Betrag wird direkt vom Girokonto abgebucht, sofern ein Guthaben darauf verfügbar ist. Zu den Debitkarten zählen auch die Prepaid-Karten, die mit Guthaben vom Girokonto aufladbar und dann einsetzbar sind. Echte Kreditkarten mit Kreditlimit lassen sich nach ihren Abrechnungsmodellen in Revolving- und Charge-Kreditkarten unterteilen.

Gerade für Studenten, Schüler und Auszubildende eignen sich Prepaid-Kreditkarten, die auch ohne Schufa-Auskunft erhältlich sind. Im Urlaub und auf Reisen kommt der Kreditkarte eine große Bedeutung zu, damit Bargeld weltweit und kostenlos an den Geldautomaten abgehoben werden kann. In unserem Girokonto Vergleich finden Sie Kreditkartenangebote mit günstigen Konditionen und vielfach ohne Grundgebühr.

Tagesgeld kann eine Sparoption sein und ein kostenloses Tagesgeldkonto lässt sich bei vielen Banken gleich miteröffnen. So ist es möglich, Geldreserven zu schaffen oder für bestimmte Wünsche monatlich einen Betrag x auf Seite zu legen. Vergleichen Sie die Zinsangebote und die Intervalle der Zinsgutschriften, um das beste Angebot für ein Girokonto mit Tagesgeld zu finden.

Ein Wertpapierdepot wird von einigen Direktbanken ebenfalls ohne Gebühren zusätzlich zum Girokonto angeboten. Das ist jedoch in erster Linie interessant für Anleger, die schon Erfahrung gesammelt haben oder mit fundierter Unterstützung einsteigen wollen.

Die eigenen Bedürfnisse beim Girokonto Vergleich berücksichtigen

Die Angebote der Direktbanken für ein Girokonto zeigen sich vielfältig und das richtige Konto wird zwar anhand der Konditionen ausgewählt, dennoch sollten sich Interessierte auch fragen: „Was brauche ich und was brauche ich nicht?“. Wer schon lange den Wunsch nach einer Kreditkarte hegt, der ist beispielsweise mit einem Paketangebot sehr gut bedient. Doch auch hier sind die Konditionen für die Kreditkarte mit denen anderer Anbieter zu vergleichen.

Hinweise für den Wechsel des Girokontos

Das alte Girokonto zu wechseln, kann sich in vielerlei Hinsicht auszahlen. Es ist nicht schwierig und ohne großen Aufwand lassen sich alle notwendigen Schritte einleiten. Bevor das aktuelle Girokonto gekündigt wird, sollten Sie jedoch zuerst das neue Konto eröffnen. Das geht mit Hilfe von Download-Formularen, die auf den Internetseiten der Direktbanken zur Verfügung stehen, schnell. Als nächstes folgt die Identitätsprüfung per Postident-Verfahren in einer Postfiliale oder per VideoIdent direkt online. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Ihre persönlichen Unterlagen und Zugangsdaten sowie je nach Bedarf weitere Endgeräte wie z.B. einen TAN- Generator für das ChipTAN Online-Banking.

Beim aktuellen Konto gilt es, die notwendigen Änderungen für den Zahlungsverkehr vorzunehmen. Am besten fertigen Sie sich eine Liste über alle Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge an, damit Sie die betreffenden Stellen informieren können. Lastschriften und Daueraufträge werden dann auf das neue Konto umgestellt, achten Sie darauf, dass Sie genügend Zeit haben, um das neue Konto und wichtige Transkationen einzurichten. Ungünstig ist es, wenn bei Ihnen direkt am ersten eines jeden Monats Zahlungen eingehen bzw. abgebucht werden und Sie das neue Konto erst eine oder zwei Wochen vor diesem Datum eröffnet haben. Kalkulieren Sie für die Umstellung besser mehr Zeit ein, damit alles reibungslos läuft.

Banken in unserem Girokonto Vergleich

Banken in unserem Vergleich

Wir stellen die Banken gegenüber, die das Girokonto gratis bieten. Mit vielen Extras, wie Startguthaben, kostenlosen Kreditkarten und flächendeckender Bargeldversorgung.

Consorsbank

Hinter der Consorsbank steht die renommierte französische Großbank BNP Paribas. Die Direktbank als Zweig der deutschen Niederlassung spricht gezielt den deutschen Markt mit zugeschnitten Finanzprodukten an. So auch beim kostenlosen Girokonto mit kostenloser Visa Card. Bei Gehaltseingang erhält der Kunde eine Prämie in Höhe von 50 Euro. Das Girokonto ist unabhängig von einem Mindestgeldeingang zu eröffnen.
https://www.consorsbank.de/ev/Girokonto/-/Girokonto

Comdirect

Unter dem Dach der großen Commerzbank agiert die Comdirect als Direktbank, die ihren Kunden auch online eine Fülle von Angeboten aus den Finanzbereichen Konto und Geldanlage, Wertpapiere und Depot, Vorsorge und Finanzierung bereitstellt. Das Girokonto der Comdirect kommt ohne Kontoführungsgebühren aus und ermöglicht durch die inbegriffene kostenlose Visa Karte auch finanzielle Unabhängigkeit im weltweiten Ausland. Ein Mindestgeldeingang wird nicht gefordert.
https://www.comdirect.de/cms/girokonto.html?ad=0000233493004joTS0008900001100

DAB Bank

Unter dem Kürzel DAB Bank hat sich die DirektAnlageBank als Deutschlands erster Online-Broker im Jahre 1994 firmiert. Die reine Direktbank wird immer wieder von renommierten Fachmagazinen und Medienformaten für Ihre besonderen Produkte ausgezeichnet. Das DAB Bank Girokonto bietet demzufolge auch viele Extras. Neben der kostenlosen Kontoführung erhält der Kunde einen Guthabenzins sowie ein Startguthaben. Die kostenfreie MasterCard und der günstige Dispozins sind weitere Pluspunkte des Angebots.
https://www.dab-bank.de/Konto-Kredit/

norisbank

Deutschen Online-Banking Kunden ist die norisbank schon seit Jahren ein guter Begriff, wenn es um unkomplizierte, flexible und leicht verständliche Finanzprodukte geht. Das Direktbank-Unternehmen der Deutschen Bank Gruppe zeigt sich daher auch beim Girokonto getreu dem Motto: „Ohne Wenn und Aber“. Kostenlose Kontoführung, ohne Gebühren Bargeld abheben im Ausland mit der kostenlosen MasterCard und ein Kundenservice, der mit den Vorteilen einer Filialbank aufwarten kann, zeichnen das norisbank Girokonto aus.
https://www.norisbank.de/produkte/girokonto2.html?kid=i.1.10.01.02.0&variants=girokonto_V2

Netbank

1999 ging die netbank als Direktbank an den Markt und der Kundenzuspruch sowie zahlreiche Auszeichnungen belegen das Erfolgsmodell. Das kostenlose Girokonto der netbank wurde bereits 2012 vom Focus-Money Wirtschaftsmagazin zum „Besten Online Konto“ gekürt. Das Konto hat eine kostenlose MasterCard sowie Startguthaben, Extra-Prämie und Guthabenverzinsung im Gepäck und setzt auf vielseitige Kostenersparnis. https://www.netbank.de/privatkunden/konten/girokonto/

DKB

Als Hausbank im Internet bezeichnet sich die Deutsche Kreditbank AG und für eine große Zahl von Kunden ist sie das auch geworden. Die günstigen Angebote für Finanzprodukte sprechen alle an, die sich neben der großen Kostenersparnis auch noch interessante Extras wünschen. Mit dem Girokonto ohne Kontoführungsgebühr und kostenloser Visa Kreditkarte geht dieser Wunsch in Erfüllung, denn daneben warten eine Guthabenverzinsung, attraktive Prämien und Gutscheine sowie ein günstiger Dispozins.
https://www.dkb.de/privatkunden/konten-und-karten/

n26

Das gratis Girokonto von n26 (früher number26) bietet, neben äusserst attraktiven Konditionen, die Möglichkeit praktisch alle Einstellungen des Kontos per Smartphone App zu kontrollieren und zu verändern. Mit der App kann man die Kreditkarte für das Ausland freigeben oder sperren, man wird über Buchungen sofort informiert. Die App kategorisiert Zahlungen automatisch, so dass man sofort sehen kann, wie sich die Ausgaben auf Versicherungen, Miete, Kreditzahlungen, Shopping oder Freizeit Ausgaben verteilen. Das Konto ist dauerhaft kostenlos und enthält eine MasterCard mit der man überall gratis Geld abheben kann. Die Kontoeröffnung dauert nur 8 Minuten via Videotelefonat.
https://number26.com/?lang=de

Commerzbank

Die Commerzbank ist deutschen Filialbankkunden ein renommierter Begriff. Sie steht für Beständigkeit, Kundenfreundlichkeit und exzellenten Service. Online oder in den zahlreichen Filialen können Kunden der Commerzbank ihre Bankgeschäfte erledigen. Wer sowohl den Filialbankservice als auch das schnelle Online-Banking perfekt unter einen Hut bringen will, der ist dem Commerzbank Konto sehr gut bedient. Aus diesem Grund nimmt es einen der vorderen Plätze in unserem Girokonto Vergleich ein. Kostenlose Kontoführung ab 1.200 Euro Geldeingang monatlich und ein Startguthaben warten auf die Neukunden.
https://www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/produkte/bezahlen/girokonten/girokonten.html

Postbank

Das große Filialnetz der Postbank und die Online-Banking Möglichkeiten vereinen bei einer der größten Finanzunternehmen Deutschlands gleich mehrere Vorteilspunkte für den Bankkunden. Für viele bedeutet ein Girokonto bei der Postbank ein gewohntes Stück Sicherheit und Kundennähe. Kostenfreie Kontoführung inklusive entgeltfreier VisaCard lauten die Spitzen-Optionen beim Girokonto.
https://www.postbank.de/privatkunden/giroplus.html

ING DiBa

Die ING-DiBa wird als eine der größten deutschen Privatkundenbanken gelistet und hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte an die Spitze manövriert. Die unkomplizierten und transparenten Angebote begeistern nicht nur Kunden sondern auch bekannte Wirtschafts- und Finanzmagazine, bei denen die ING DiBA immer wieder unter den Testsiegern landet. Zum kostenlosen Girokonto erhält der Kunde eine kostenlose Visa Kreditkarte, ein kostenloses Tagesgeldkonto sowie den extra günstigen Dispozins.
https://www.ing-diba.de/girokonto/

1822direkt

Unter dem Namen 1822direkt agiert die Direktbank-Tochter der Frankfurter Sparkasse. Das Girokonto der 1822direkt wird bei mindestens einer monatlichen Gutschrift kostenlos geführt, auch ein Startguthaben ist mit von der Partie. Auf Wunsch gibt es die Mastercard Kreditkarte gegen eine Grundgebühr von 25 Euro dazu. https://www.1822direkt.de/konto-karte/girokonto/

VW Bank

Als Finanzierungsbank ist die Volkswagen Bank deutschlandweit und darüber hinaus ein bedeutender Begriff. Doch sie geht mit der Zeit und hat sich kontinuierlich auch in den Bereichen Konto und Geldanlage einen sehr guten Namen gemacht. Wer einen verlässlichen Bankpartner mit großer Kompetenz sucht, für den kann das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte eine Option sein.
https://www.volkswagenbank.de/de/privatkunden/Produkte/konten_und_karten.html

Targobank

Modernes zeitgemäßes Banking lautet das Motto der Targobank, die auch Medien wie das Fernsehen gerne nutzt, um ihre Produkte vorzustellen. Die Privatkundenbank, die zur französischen Crédit Mutuel gehört, ist als Filialbank vor Ort ebenso stark vertreten wie als Direktbank im Internet. Ein Girokonto bei der Targobank bietet gleich doppelte Flexibilität – Mit der kostenlosen Kontoführung und der kostenlosen Visa Card kombiniert das Konto zwei Bausteine, die den finanziellen Alltag erheblich erleichtern.
https://www.targobank.de/de/konto-karten/index.html

Copyright kontorat - Impressum | Ratgeber